Phönix-Aktive erreichen Platz 2 beim Stadtpokalturnier

Am Wochenende 12./13.1.2019 fanden in der Enztalsporthalle in Mühlacker die Fußball-Stadtpokalturniere der jeweils neun AH- und Aktiven-Mannschaften aus Mühlacker und Ötisheim statt. Ausrichter waren die Sportfreunde Mühlacker.

Begonnen wurde am Samstag mit den AH-Mannschaften. Gespielt wurde je 12 Minuten.

Phönix Lomersheim verlor das erste Spiel mit 0:1 gegen des TSV Ötisheim. Im nächsten Spiel lief es besser, die Mannschaft gewann mit 3:0 gegen den TSV Großglattbach. Es folgte eine unnötige Niederlage von 1:3 gegen die Fvgg. 08 Mühlacker. Das letzte Gruppenspiel gegen den Türkischen SV Mühlacker gewann das Team mit 6:0. Mit diesen Ergebnissen reichte es als Gruppendritter aber nicht zum Weiterkommen.

Das Spiel um Platz 3 endete nach Neun-Meter-Schießen mit 9:8 für die Sportfreunde Mühlacker gegen die Fvgg. 08 Mühlacker.
Im Finale standen sich der TSV Ötisheim und der FV Lienzingen gegenüber. Die Lienzinger waren erneut nicht zu stoppen und holten sich mit einem 4:1 den Turniersieg.

 

Sonntags standen sich die Aktiven-Mannschaften in einer Spielzeit von jeweils 14 Minuten gegenüber.

Der Start verlief für den TSV Phönix Lomersheim mit einer 0:2-Niederlage gegen den Türkischen SV Mühlacker und einem 1:1 gegen den TSV Ötisheim äußerst holprig. Im dritten Gruppenspiel konnte die Mannschaft mit 3:1 gegen die SG Roßwag/Mühlhausen gewinnen. Nun musste ein Sieg her um weiter dabei zu sein. Ein knappes 1:0 gegen die 08 Mühlacker reichte, um als Gruppenzweiter im Halbfinale zu stehen.

Gegner war der FC Viktoria Enzberg. Lomersheim lag mit 0:2 zurück, erzielte den Anschlusstreffer und glich zwei Minuten vor Spielende zum 2:2 aus. Im Neun-Meter-Schießen behielten unsere Spieler die Nerven und steuerten mit 3:1 Treffern zum Sieg von 5:3 bei.

Das weitere Halbfinalspiel gewann der FV Lienzingen mit 2:0 gegen die SG Roßwag/Mühlhausen.

Im Spiel um Platz 3 gewann Viktoria Enzberg mit 4:1 gegen Roßwag/Mühlhausen.

Im Finale standen sich der FV Lienzingen und Phönix Lomersheim gegenüber. In der spannenden Partie erspielten sich beide Mannschaften ihre Chancen, jedoch ließen die guten Torhüter keine Treffer zu. Die Uhr zeigte 1.20 Minuten vor Spielende als Lienzingen die Führung erzielte und bis zum Abpfiff nichts mehr anbrennen ließ.

Vertreter der Sportfreunde Mühlacker und Oberbürgermeister Frank Schneider nahmen die Siegerehrung vor.

 

Klickt auf die BILDER

Anfahrt

  • Am Wässerle
    75417 Mühlacker / Lomersheim

Kontakt

Folge uns